Geschichte der Schmuck Designs: Die Fußkette

Tatsache ist, dass es seit den Sumerern des antiken Mesopotamien Fußkettchen gibt, von denen bekannt ist, dass sie die erste menschliche Zivilisation sind. Die Fußkettchen, die Frauen trugen, waren ein Hinweis darauf, wie wohlhabend ihre Ehemänner waren. Heute werden sie in den USA als modisches Statement getragen, aber viele Kulturen benutzen sie immer noch in ihren speziellen Zeremonien und Traditionen.Werfen wir einen Blick auf die Geschichte des Schmuckdesigns und betrachten Sie Fußketten und ihren Platz in unserer Welt.

 

Uralte Wurzeln

 

Es mag Sie überraschen zu erkennen, dass Fußkettchen uralte Wurzeln haben. Fußkettchen wurden aus allen möglichen Gründen getragen, um den Reichtum eines Ehemannes zu bezeichnen, um zu zeigen, dass eine Frau verheiratet ist, oder um eine Frau dazu zu bringen, kleinere Schritte zu machen, damit sie “weiblicher” ist.

Alte Ägypter trugen bekanntermaßen Fußkettchen. Diesmal trugen sowohl Männer als auch Frauen sie. Die Reichen trugen Fußkettchen aus edlen Metallen und kostbaren Edelsteinen, während die Armen Leder verwendeten und kleine Anhänger anbrachten.

 

Im Nahen Osten trugen Frauen an jedem Bein Fußkettchen mit einer Kette, die sie aneinander befestigten. Dies würde ihre Fähigkeit behindern, große Schritte zu machen. Der Gedanke war, dass dies Frauen dazu brachte, mit einem kleineren, “femininen” Schritt zu gehen. In Indien wurden Fußkettchen getragen, so dass Männer sagen konnten, ob eine Frau verheiratet war und ein Schlüsselelement im indischen Sari-Hochzeitskostüm war. Den Fußkettchen im Indischen und Mittleren Osten wurden kleine Glöckchen hinzugefügt, damit die Frauen beim Tanzen ihre Schritte betonen konnten (und man hörte sie kommen und nicht herumschleichen!).

Fußkettchen wurden in den 1950er Jahren in den USA populär, als junge Mädchen sie trugen, um zu zeigen, dass sie in einer Beziehung waren. In den 70er Jahren erlebten die Fußkettchen in den USA einen Wiederaufschwung durch die Flower-Power-Hippies, die sie mit Glocken trugen, um ihren freien Geist zu zeigen. Heutzutage tragen Männer und Frauen Fußkettchen aus Metall, Leder oder Edelsteinen. Es gibt einige Denkschulen, die damals verwendet wurden, um die sexy Seite einer Frau zu zeigen, ähnlich wie Pediküre und sexy Schuhe, um das gleiche heute zu tun. Es gab viele verschiedene Mittel für die Verwendung von Fußkettchen im Laufe der Geschichte.

 

Eine reiche Geschichte

 

Der Fußkettchen hat eine reiche Geschichte der Verwendung, vom alten Indien, wo sie waren und sind, tief in der Kultur verankert, in den USA, wo wir sie als modische Statements benutzen, um unsere Schmuckdesignfähigkeiten zu zeigen oder einfach nur Aufmerksamkeit zu erregen hübsche Pediküre. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Schmuck personalisieren. Heute werden sie in den USA als modisches Statement getragen, aber viele Kulturen benutzen sie immer noch in ihren speziellen Zeremonien und Traditionen.

Egal, wie Sie Ihre Fußkette tragen, seien Sie versichert, dass Sie eine reiche Tradition führen. Fußkettchen sind noch heute beliebt! Für weitere Informationen über Fußkettchen und andere Schmuckstücke besuchen Sie uns bitte.